draxler1

Strengere Regeln für die Kreditvergabe an private Haushalte….

In Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, Mietkauf, Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, on April 21, 2016 at 7:10 am

  • Verschärfte Richtlinien, gestiegene Nachfrage: So entwickelte sich der Kreditmarkt für Privatkunden in Deutschland während des ersten Quartals. Welche Entwicklung Experten nun für die kommenden drei Monate vorhersagen.

    Bank.jpg

    Deutsche Banken haben ihre Richtlinien für die Vergabe von Krediten und Baufinanzierungen verschärft.

    Die Darlehensvergabe an private Haushalte in Deutschland war im ersten Vierteljahr an strengere Bedingungen geknüpft. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem aktuellen Bank Lending Survey, für den mehr als dreißig hierzulande tätige Banken befragt wurden.

    Verbraucher erhalten schwerer Baufinanzierungen

    In besonderem Maße wurden die Vergabestandards im Bereich der Wohnungsbaufinanzierung gestrafft. Per Saldo, das bedeutet nach Abzug aller gegensätzlichen Aussagen, meldete noch knapp jedes fünfte Geldhaus hierzulande, seine Richtlinien dahingehend angepasst zu haben. Zurückzuführen ist dieses Ergebnis nach Einschätzung der EZB und der Deutschen Bundesbank insbesondere auf die Wohnimmobilienkreditrichtlinie, die per 21. März in nationales Recht umgesetzt wurde. Diese fordert von den Banken nicht nur eine umfassendere Beratung, sondern auch eine strengere Prüfung der Kreditwürdigkeit ihrer Kunden.

    Bei den Verbraucherdarlehen wurden die Vergabestandards nach Einschätzung der an der Umfrage beteiligten Institute indes nur geringfügig verschärft – hier lag der Saldowert bei lediglich drei Prozent. Dass infolge der verschärften Richtlinien jedoch mehr Finanzierungsanträge abgelehnt wurden, war laut den Banken weder bei den Baufinanzierungen noch bei den Konsumentenkrediten der Fall.

    Niedrigzinsen treiben Finanzierungsnachfrage in die Höhe

    In beiden Bereichen verzeichneten die deutschen Geldhäuser zugleich einen Nachfrageanstieg. Im Wesentlichen ist dieser nach Einschätzung der Institute auf das allgemein niedrige Zinsniveau zurückzuführen. Bei der Immobilienfinanzierung spielte zudem die zu erwartende Entwicklung der Immobilienpreise eine wichtige Rolle, wohingegen die erhöhte Nachfrage nach Verbraucherdarlehen zum Teil in den gestiegenen Konsumausgaben begründet liegt.

    Ausblick: Kreditvergabe und Kreditnachfrage im zweiten Quartal

    Mit Blick auf die Monate April bis Juni rechnet per Saldo ein gutes Drittel der befragten Geldhäuser mit einer weiteren Straffung bei der Vergabe von Baufinanzierungen. Auch bei den Konsumentenkrediten stellten die Banken tendenziell eher eine Verschärfung der Standards in Aussicht. Hier liegt der Saldowert bei sieben Prozent. Das sind in beiden Fällen mehr als noch in der Umfrage vom Beginn dieses Jahres. Zur selben Zeit soll sich den Schätzungen zufolge in den genannten Bereichen auch die Nachfrage vonseiten der privaten Haushalte erhöhen. Das gilt in besonderem Maße für Verbraucherdarlehen.

    Hintergrundinformationen zum Bank Lending Survey

    Beim Bank Lending Survey handelt es sich um eine vierteljährliche Umfrage, welche die EZB unter 141 Banken der Eurozone durchführt. Darunter befinden sich auch 34 in Deutschland ansässige Kreditinstitute. Die jüngste Umfrage erfolgte im Zeitraum vom 11. bis 30. März 2016 und damit in direktem Anschluss an den letzten Zinsentscheid der EZB.

  • Vollständiges Impressum
  • http://www.youtube.com/watch?v=St8PBhsMDPI
Advertisements

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: