draxler1

Stimmungseinbruch bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen………….

In Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, Mietkauf, Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, on März 14, 2017 at 10:26 am

Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) ist im ersten Quartal 2017 zum vierten Mal in Folge gesunken. Erstmals seit 2012 ist er sogar wieder in den negativen Bereich abgerutscht. Sowohl bei der Einschätzung der vergangenen sechs Monate als auch bei den Erwartungen für das kommende halbe Jahr sind die Einschätzungen deutlich gesunken.

Drei Szenarien für den deutschen Immobilieninvestmentmarkt
Spektakuläre-Immobilienpremiere: Jochen Schweizer Arena feiert Eröffnung
Deutsche Investment legt Wohnimmobilien-Spezialfonds auf
Stimmungseinbruch bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen
Engel & Völkers Investment Consulting erweitert Geschäftsleitung
Qualitypool steigert Baufinanzierungsvolumen in rückläufigem Gesamtmarkt
Allthings startet Kooperation mit digitalem Türöffnersystem KIWI
PropTech cunio schafft Finaleinzug bei der MIPIM Startup Competition
Ähnliche News

Drei Szenarien für den deutschen Immobilieninvestmentmarkt
Spektakuläre-Immobilienpremiere: Jochen Schweizer Arena feiert Eröffnung
Deutsche Investment legt Wohnimmobilien-Spezialfonds auf
Geld sparen und Provision verdienen – Mit n.er.doo spielend leicht
Engel & Völkers Investment Consulting erweitert Geschäftsleitung
Der von Jones Lang LaSalle (JLL) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) erhobene DIFI ist im ersten Quartal 2017 von 16,4 auf minus 12,0 Punkte gesunken. Damit ist der Index nicht nur zum vierten Mal in Folge gefallen, sondern erstmals seit dem vierten Quartal 2012 wieder im negativen Bereich. Das Klima am Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierungen trübt sich somit erkennbar ein.

Rück- und Ausblick eingetrübt
Der Stimmungsverlust beruht sowohl auf Rückgängen bei der Einschätzung der vergangenen sechs Monate als auch bei den Erwartungen für die kommenden sechs Monate. Die entsprechenden Teilindizes aus positiven und negativen Einschätzungen sind um 17,7 auf minus 1,3 Punkte beziehungsweise um 14,9 auf minus 22,6 Punkte gesunken.

Vorbereitung auf Umschwung
Allerdings müsse man laut den Studienautoren berücksichtigen, dass jeweils ungefähr drei Viertel der befragten Finanzierungsexperten keine Änderung der Finanzierungssituation sehen und auch keine Änderung der Finanzierungsbedingungen auf Halbjahressicht erwarten. Der anhaltende Trend in Richtung pessimistischer Einschätzungen deute dennoch darauf hin, dass sich die Umfrageteilnehmer auf einen Umschwung der Finanzierungsbedingungen vorbereiten. (mh)

Blogverzeichnis

Advertisements

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: