draxler1

Wikipedia Benutzer Diskussion: Guenter Draxler…..

In Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, Mietkauf, Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, on August 9, 2017 at 9:07 am

Wikipedia Benutzer Diskussion:Guenter Draxler

Es gibt im privaten wie auch geschäftlichen Bereich viele Alternativen (Medien) der Mitteilung von fachlichem Wissen, sowie Vorgänge des täglichen Lebens, welche für viele Menschen unbeachtet und doch interessant und dienlich sein können. Deshalb ist es unsere Aufgabe dies der Allgemeinheit zugänglich zu machen, was im Hinblick auf den Nutzen und Werthaltigkeit der Informationen jedem Menschen zugute kommt. „Informationen schaden nur dem, der sie nicht hat.“ Als unabhängige Enzyklopädie wie Wikipedia, gehen wir davon aus das Wahrheiten, welche die Leser interessieren auch unverändert veröffentlicht werden, ohne ihre eigene Änderungen bzw. die Fakten zu beeinflussen und zu korrigieren. Meine Intension ist in erster Linie bewusste Wahrheiten, welche zumeist abgetan werden als nicht nachvollziehbare Fakten, in den Medien wie Wikipedia auch öffentlich diskutiert werden können. Ausführliche Recherchen über bestimmte Themen sind die Grundlagen von unabhängigen und wahrheitsgemäßen Veröffentlichungen. Wir leben in einer schnelllebigen Welt, in der so manche Aktivitäten seitens der Politik nicht immer im Interesse der Bundesbürger liegt, sondern eher zu Gunsten der Obrigkeit durchgeführt wird. Ein unabhängiges, überwachendes Organ innerhalb des Staates in Bezug auf die aktuelle Gesetzgebung sucht man vergeblich, deshalb eignen sich solche Medien durchaus auch als Sprachrohr für die wahrheitssuchenden deutschen Bundesbürger.

In der heutigen Zeit des konkreten Wohnraummangels bzw. der Landflucht in die Städte, vor allem in den Großstädten kommen die Kommunen bzw. Gemeinden ihrer Pflicht des sozialen Wohnungsbaus nicht mehr nach. Die notwendigen finanziellen Mittel stehen im Rahmen eines Zulagen-begünstigten Wohnungsbaus (Ausnahme Riesterrente) nicht mehr zur Verfügung. Eigenheimzulagen und finanzielle Vergünstigungen wurden aufgrund Sparmaßnahmen eingespart, das günstige Zinsgefüge ändert allerdings nichts daran, das die notwendige Eigenkapitalquote der Bundesbürger zumeist gegen Null geht. Zumal hierbei kinderreiche Familien als Verlierer daraus hervorgehen. Die Teuerungsrate sowie der ständig steigende Mietzins, verhindert förmlich das Ansparen von zusätzlichem Kapital, ebenso liegen die Kapitalerträge bei üblichen Sparverträgen wie Lebensversicherungen (Staatsanleihen) Riesterrenten, Bausparverträgen bei 0 – 0,5 % abzgl. der Bearbeitungsgebühren sogar im Minus-Bereich. Die Pro-Kopf-Verschuldung durch Anschaffungskredite wie Kfz-Raten oder weitere Freizeit-orientierte Artikel steigen von Jahr zu Jahr bzw. stehen zumeist im Vordergrund, anstatt die eigene Immobilie. Dieses Konsumverhalten wird der heutigen Jugend tagtäglich in den Medien vorgegaukelt, mehr Schein als Sein. Dies führt in der heutigen Zeit zwangsläufig auch zu einem leichtfertigen Umgang mit dem verfügbaren Einkommen, wir leben mittlerweile in einer Schulden-finanzierten Gemeinschaft der EU. Die Frage die sich zudem stellt, wer kommt tatsächlich für die langfristige Verschuldung auf, welche die Politik an Fremdleistungen verursacht, natürlich unsere Kinder und Enkel. Die Vorsorge von Immobilieneigentum bleibt damit auf der Stecke. Die Konsequenz daraus: Die Mieten steigen in nicht mehr bezahlbare Mietaufwendungen bzw. Kaufpreise der Immobilien. Ständig reduzierte Rentenansprüche aufgrund immer geringerer Beitragszahler in der Rentenversicherung, führen auf die Dauer zum Großteil zu Sozialfällen im Rentenalter, was heutzutage schon der Fall ist. Wir leben auf einem Pulverfass auf Kosten unserer zukünftigen Kinder, welche wir selbst verursacht und zugelassen haben. Lg Günter Draxler

 Vollständiges Impressum


Blogverzeichnis

 

Advertisements

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: