Copyright by GuenterDraxler

Der stationäre Einzelhandel stirbt noch lange nicht…………..

In Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, Mietkauf, Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, on November 30, 2017 at 8:31 am

Günter Althaus
  • Viele Geschäfte haben ein großes Potenzial in Sachen Digitalisierung
  • Dadurch bleibt Einkaufen sowohl offline als auch online ein Erlebnis
  • Verbraucher schätzen den Kontakt zu Verkäufern und werden ihnen treu bleiben
  • klar – der Einzelhandel ist im Wandel. Stationäre Händler müssen dringend digitaler werden, stationäre und digitale Vertriebskanäle vernetzen und damit aktiv auf Omni-Channel-Lösungen setzen, das steht außer Frage. Es ist jedoch falsch, Panik zu verbreiten und pauschal das Ende des stationären Einzelhandels einzuläuten. Denn die Geschäfte in unseren Innenstädten haben viele und starke Vorteile, die – gepaart mit den Möglichkeiten der Digitalisierung – absolut nachhaltiges Potenzial für die Zukunft bereithalten. Und damit nicht nur den Handel sichern und die Innenstädte lebendig halten, sondern auch uns als Kunden immer wieder überraschen und begeistern können.

Die Qual der Wahl – Einkaufskompetenz hilft Kunden bei Kaufentscheidungen

Zum einen geht es um die Einkaufskompetenz des Fachhandels. Dieser trifft – abhängig von seinem Storekonzept – aus dem riesigen Warenangebot mit Geschick und Fingerspitzengefühl eine Vorauswahl an Marken und Produkten. So sehen die Kunden, statt sich durch unzählige Seiten und Filter zu klicken, direkt im Schaufenster beziehungsweise Laden, was dort angeboten wird. Zudem können analoge Geschäfte durch Vernetzung untereinander Synergien schaffen und zum Beispiel ihre Warenbestände gegenseitig ergänzen. Das Sortiment und die Warenverfügbarkeit in einer Stadt sind deutlich größer als in jedem Onlineshop, und jeder Kunde wird fündig.

Shopping als Event

Doch es geht um mehr als nur das Einkaufen: Für viele Menschen ist Shopping ein Vergnügen, das sie gern mit der Familie oder Freunden teilen, mit dem sie sich für etwas belohnen oder sich etwas Schönes gönnen. Selbst die Einkaufstasche, die den Kunden auf dem Weg nach Hause begleitet und Vorfreude auf das neu Gekaufte macht, gehört dazu. Sehen, anprobieren, mitnehmen – das gibt es nur im stationären Handel. Zwar wirbt der Onlinehandel mit mehr Bequemlichkeit, aber zumindest bei Mode steht das analoge Shoppingerlebnis durch seine Unmittelbarkeit dem in nichts nach. Zudem werden insbesondere im Schuh- und Textilgeschäft Haptik und Passform noch sehr lange eine zentrale Rolle spielen. Kunden können alle Produkte sehen, fühlen und sogar riechen und wenn etwas nicht passt, sich individuell zu Alternativen beraten lassen.

Der Faktor Mensch

Und dazu braucht es Empathie, Emotionen und Authentizität – die großen Stärken des stationären Handels. Denn einerseits geht es um individuelles Beratungsgeschick, das passgenaue Eingehen auf die verschiedenen Bedürfnisse des Kunden. Andererseits suchen die Kunden noch immer gern den Kontakt, denn persönliches Miteinander macht Spaß und schafft letztendlich ein nachhaltiges Einkaufserlebnis. Gleichzeitig können kompetente Mitarbeiter den Kunden mit in die digitale Zukunft nehmen, zum Beispiel indem sie virtuelle Kleiderspiegel oder digitale Schuhvermessungstechnik vorführen oder über zusätzliche mobile und Onlineservices informieren und so die Brücke zwischen den Kanälen bauen. So wird aus dem bloßen Einkauf in der Innenstadt ein interaktives und immer wieder spannendes Erlebnis, das den stationären Einzelhandel auch auf lange Sicht wettbewerbsfähig hält.

                                                                            Vollständiges Impressum


Blogverzeichnishttp://www.youtube.com/watch?

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: