Copyright by GuenterDraxler

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf, wie lange brauchen sogen. Ökonomen um dies zu bemerken…………………

In Altersvorsorge, Arbeiten von Zuhause aus, Coaching, Crowdfunding, Crowdinvesting, Erfolgreich als Selbstständiger, Erfolgreich im Internet, Finanzierung, Firmenneugruendung, Geld im Internet verdienen, Geld verdienen von Zuhause aus, Immobilien, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, Insolvenz, Internetmarketing, Investoren, Leasing, Mietkauf, Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren,, Mietkaufvertrag, Nebenverdienst im Inetrnet, Nebenzu Geld verdienen, Onlinemarketing, Software, Startup, Strohmannkonto, Videomarketing, Zwangsversteigerung on Juli 20, 2019 at 8:21 am

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkauf bedeutet dann, dass die Haushalte über konstante monatliche Tilgungen Stück für Stück Eigentümer der Immobilie werden. Die Eigentumswohnung sollte spätestens bis zum Rentenbeginn abbezahlt sein, damit die MietkäuferInnen im Alter ein Vermögen besitzen, das sie – auch weil die Wohnkosten dann weitgehend entfallen – vor Altersarmut schützt.

Monatliche Zahlung entspricht Miete für eine Wohnung

Die monatlichen Mietkaufzahlungen wären über die Laufzeit stabil und würden in etwa der Miete für eine vergleichbare Wohnung entsprechen. Im Fall einer beispielhaften 100-Quadratmeter-Wohnung, für deren Bau rund 210.000 Euro inklusive Nebenkosten investiert werden müssten, läge die Monatsrate bei einer Laufzeit von gut 24 Jahren bei rund 933 Euro – inklusive Erbpachtzins und einer Rücklage für Instandhaltungsmaßnahmen, die über die Jahre nötig werden.

Bei einer längeren Laufzeit von etwa 33 Jahren wären es monatlich knapp 756 Euro. Zum Vergleich: Eine Familie mit Kindern hat in einer Großstadt im Jahr 2017 durchschnittlich rund 750 Euro Kaltmiete pro Monat gezahlt.

Mietkaufmodell wäre ein Baustein zur Lösung der Probleme auf dem Wohnungsmarkt

Die Kosten für den Staat würden sich auf die Anschubfinanzierung und einen Inflationsausgleich über die Jahre beschränken. Durch die Rückzahlungen der Mietkäuferhaushalte finanzierten sich Bau und Mietkauf weiterer Objekte langfristig nahezu von selbst. „Das Mietkaufmodell wäre also nicht nur eine potentiell sehr effektive Möglichkeit, mehr Menschen den Weg in die eigenen vier Wände zu ebnen, sondern angesichts manch anderer Förderinstrumente auch eine besonders kostengünstige“, so Peter Gründling.

Legt man beispielsweise die Kosten des Baukindergeldes zugrunde, das insgesamt mit etwa zehn Milliarden Euro zu Buche schlägt, könnten über einen Zeitraum von zehn Jahren rund eine halbe Million Haushalte per Mietkauf zu ImmobilieneigentümerInnen werden.

Gleichwohl wären mit dem Modell auch Herausforderungen verbunden. So müsste sichergestellt werden, dass nur solche Haushalte zum Zuge kommen, die sich auf anderem Wege keine Immobilie leisten könnten, um Mitnahmeeffekte zu vermeiden, wie sie beim Baukindergeld beobachtet werden konnten. Dazu wäre ein Punktesystem nach sozialen Kriterien denkbar. Zudem sollten Fehlinvestitionen vermieden werden, beispielsweise in Regionen mit schrumpfender Bevölkerung, Leerstand und fallenden Immobilienpreisen.

Mietkauf könnte die Nachfrage und das Angebot an Immobilien vergrößern

„Aktuell werden in Politik und Zivilgesellschaft verschiedene restriktive Regelungen für den Mietmarkt diskutiert, etwas Mietendeckel oder Enteignungen. Beides setzt aber nur am Symptom der stark gestiegenen Mieten an, ohne die grundlegenden Probleme auf dem Immobilienmarkt zu beseitigen“, so Grabka.

Das Mietkaufmodell könnte dafür sorgen, dass mehr Immobilien gebaut werden und würde so den Druck auf dem Mietmarkt reduzieren. „Das Mietkaufmodell wäre ein Baustein zur Lösung der Wohnungsmarktprobleme – und könnte insbesondere denjenigen Familien helfen, die aktuell kaum Chancen haben, eine Immobilie zu erwerben“, so Grabka. Die Politik sollte aber auch weitere Maßnahmen in Erwägung ziehen, etwa eine reduzierte Grunderwerbsteuer beim Ersterwerb einer selbstgenutzten Immobilie.

Foto: Shutterstock                                                                                                     Vollständiges Impressum

 

Mietkauf als Alternative zur Sofortfinanzierung, wieviel Jahre muss man innerhalb dieser BRD als Unternehmensberatung tätig zu sein, das nach ca. 10 Jahren sogen. Ökonomen feststellen, das dies die Lösung des Wohnraummangels sein könnte. Wenn man nur bereit ist in Lösungen zu denken: „Am Anfang wurden wir damit belächelt, dies liegt nun schon weit über 10 Jahren zurück, daran kann man nur einmal mehr erkennen, wie unfähig die Menschen sind ihre eigenen Probleme in den Griff zu bekommen. Manchmal komme ich mir vor wie ein Orakel der die Würfel wirft und danach handelt, ohne Rücksicht auf die fest gefahrene Sichtweise der Banker, wobei dort in erster Linie der Profitgedanke im Vordergrund steht. Man muss erst verstehen, wohin diese digitale Verschuldung (Giralgeld) führt um das Gegenteil zu tun, nämlich die Tilgung ratierlich zu erbringen um weitere Verschuldung zu vermeiden.   https://www.immo-sofortfinanzierung-mietkauf.de  Lg Günter Draxler

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: