Copyright by GuenterDraxler

Baufinanzierung: Darlehenssummen steigen wieder…………..

In Mietkauf, Immobilienfinanzierung, Immobilieninvestoren, on September 21, 2022 at 1:24 pm

Real estate or property development. Construction business investment concept. Home mortgage loan rate. Coin stack on international banknotes with calculator, house and crane models on the table.

 IMMOBILIEN

16. September 2022

Baufinanzierung: Darlehenssummen steigen wieder

Aufgrund der Zinsdelle leihen sich Immobilienkäufer und Bauherren wieder mehr Geld von der Bank. Laut Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, erhöhte sich die durchschnittliche Darlehenshöhe im August im Vergleich zum Vormonat um 11.000 Euro auf 299.000 Euro.

Erstmals seit Jahresbeginn sind die Bauzinsen zuletzt vorübergehend wieder gesunken. Immobilienkäufer und Anschlussfinanzierer nutzten dies, um sich wieder höhere Beträge von der Bank zu leihen. Die durchschnittliche Darlehenshöhe legte im August um 11.000 Euro gegenüber dem Vormonat auf 299.000 Euro zu. Dies berichtet Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, anhand des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Wie viel günstiger Baugeld im August war, zeigt die Standardrate von Dr. Klein. Im August betrug die Rate – berechnet für ein Darlehen über 300.000 Euro mit 2% Tilgung und 80% Beleihungsauslauf – insgesamt 1.275 Euro. Das sind 58 Euro weniger als noch im Juli. Vor einem Jahr fiel für ein Darlehen dieser Größenordnung noch eine Rate von 788 Euro an – knapp 62% weniger als jetzt.

Zinsbindung und Tilgung sinken weiter

Seit Februar wird die durchschnittliche Zinsbindung fortwährend kürzer. Mit zwölf Jahren und rund zehn Monaten sichern sich Darlehensnehmer ihren Zinssatz im August für einen deutlich kürzeren Zeitraum als im Vorjahr. Im August 2021 war die Zinsbindung noch rund sechs Monate länger.

Für den Traum vom Eigenheim entscheiden sich Darlehensnehmer laut Michael Neumann vermehrt für eine niedrigere Tilgung. Im August geht die durchschnittliche Tilgung auf 2,19% zurück. Gegenüber dem Jahresanfang zeigt sich eine Differenz von knapp 0,5 Prozentpunkten.

Keine Veränderung bei Beleihungsauslauf

Trotz höherer Darlehenssummen bleibt der Beleihungsauslauf im August konstant bei 81,33%. Michael Neumann zufolge bringen Käufer also relativ viel Eigenkapital in die Finanzierung ein. Vor einem Jahr betrug der durchschnittliche Beleihungsauslauf 84,56%.

Nachfrage nach Forward-Darlehen zieht leicht an

Die Nachfrage nach Forward-Darlehen hat im August leicht zugenommen. Ihr Anteil stieg um 0,11% im Vergleich zum Juli auf jetzt 6,01%. Der Anteil von KfW-Darlehen ist mit 2,62% eher gering. Im Juli war er noch etwas höher mit 3,15%. (tk)

Bild: © zephyr_p – stock.adobe.com

Bewertung: 1 von 5.

Zu ihrem Kommentar……………………

Vollständiges Impressum

Einen inspirierenden Tag lieber Leser wir bedanken uns für ihren positiven Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: